2011

Indianertag beim VFD-KV Kleve

Am 23.06. hatte der Kreisverband Kleve der VFD (Vereinigung der Freizeitreiter und –fahrer in Deutschland e. V.) zum Indianertag eingeladen. Mehr als 20 Kinder verbrachten einen ereignisreichen Tag. Zuerst haben sich die kleinen und großen Indianer geschmückt und bemalt, dann wurden Tomahawks gebastelt und ein Marterpfahl aufgestellt. Nachdem man sich mit selbstgebackenem Stockbrot gestärkt hatte, ging es dann zu den Ponies. Diese wurden auch erstmal bemalt, anschließend folgte dann das Highlight des Tages: Die Fährtensuche hoch zu Ross. Jeweils 4 Kinder teilten sich ein Pony, das sie dann abwechselnd reiten durften, und alle zusammen suchten (und fanden) die Fährte, an deren Ende sich dann der Schatz verbarg.

Nach der erfolgreichen Schatzsuche wurde der Wetter-Manitou etwas ungeduldig und schickte Regen hinab. Es gab noch ein kurzes Treffen aller Teilnehmer mit Trommelmusik und einem indianischen Spruch, danach ließen man den Tag ausklingen mit Grillwürstchen, die regensicher unterm Dach sitzend verspeist werden konnten.

Autor/Red: Astrid Josten (13.08.2011)